Pinneberg
Kinderbetreuung

Ausschuss beschließt: 700 000 Euro für 296 neue Krippenplätze

Um das Betreuungsangebot für Kinder bis zu drei Jahren zu verbessern, soll der Kreis tief in die Tasche greifen.

Kreis Pinneberg. Wie der Jugendhilfeausschuss beschloss, sollen rund 700 000 Euro für Erweiterungs, Umbau- und Umwandlungsmaßnahmen locker gemacht werden, um insgesamt 296 neue Krippenplätze in 15 Einrichtungen zu schaffen. Bei der Unterversorgung mit Krippenplätzen sei dies eine "dringend notwendige Entscheidung", so Thorsten Fischer (SPD), der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses. Die deutliche Verbesserung dürfe allerdings nicht darüber hinweg täuschen, dass insbesondere bei Krippenplätzen noch ein erheblicher Nachholbedarf bestehe. Das Ziel, bis 2013 eine 35-prozentige Versorgungsquote für die Altersgruppe unter drei Jahren zu erreichen, bedürfe noch erheblicher Anstrengungen mit einem hohen Finanzbedarf.

Vor dem Hintergrund der schwierigen Haushaltslage des Kreises warnte Fischer vor Kürzungen der Kreisförderung. Mit der SPD sei dies nicht zu machen. Die frühkindliche Förderung ist für die SPD fester Bestandteil einer familienfreundlichen Politik, die insbesondere jungen Familien die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglicht.

Das von der schwarz-gelben Koalition in Berlin angekündigte Betreuungsgeld ist für Fischer keine Alternative zu einem Betreuungsplatz. Von Spöttern bereits als "CDU/CSU-Herdprämie" bezeichnet, verzichteten Eltern hier auf einen Betreuungsplatz bei Inanspruchnahme des Betreuungsgeldes.

Damit, so Fischer, werden dringend benötigte Finanzmittel für den Krippenausbau gebunden und Frauen wieder verstärkt in die klassische Hausfrauenrolle gedrängt. Für ihn ein "Rückfall in eine lange überholte Familienpolitik".

Hier die 15 Einrichtungen, in denen 296 neue Krippenplätze entstehen sollen: Awo Pinneberg (20 Krippenplätze), Ev.. Kindergarten Quickborn-Hasloh (10), Verein für weibliche Diakonie Barmstedt (10), Kath. Kindergarten St. Marien Elmshorn (80), DRK Quickborn (10), Kath. Pfarrei Pinneberg (20), Dittchenbühne Elmshorn (20), Waldkindergarten Pinneberg (11), Kath. Kindergarten Uetersen (10), Ev. Kindergarten Rellingen (30), Kindergarten Zwergenhütte Bönningstedt (10), DRK Holm (10), Ev. Kindergarten Kummerfeld (10), Amt Rantzau, Hemdingen (10), Kita Pusteblume, Borstel-Hohenraden (35).