Pinneberg
Elmshorn

Film-Abend

Das Meditationsforum zeigt am Freitag, 11. September, einen Film über das Leben der Buddhistin Ayya Khema (gest. 1997). Khema wurde 1923 in Berlin geboren, floh vor den Nationalsozialisten und kam in China mit dem Buddhismus in Kontakt. Ab 1975 vermittelte sie nach ihrer Rückkehr die Lehre Buddhas auch in Deutschland und veröffentliche zahlreiche Bücher. Der Filmabend beginnt um 20 Uhr in den Räumen der Brücke Elmshorn (Neue Straße 6, gegenüber vom Brückehof). Der Eintritt ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht nötig. Infos im Internet: www.meditationsforumelmshorn.de