Pinneberg
Medizin

157 Blutspender kamen zum DRK in Pinneberg

Trotz der Sommer- und Ferienzeit haben sich kürzlich 157 Blutspender zum Termin des DRK Ortsvereines Pinneberg eingefunden und der Aktion zu einem großen Erfolg verholfen.

Pinneberg. Dafür bedankt sich das Blutspendeteam bei allen Teilnehmern.

Ausgesprochen erfreulich war die große Zahl junger Blutspender. So traten neun Mitglieder der Jungen Union als Team zum Aderlass an, daneben aber auch viele Erstspender. "Alte Hasen" waren natürlich ebenfalls dabei, zwei Blutspender kamen bereits zum 25. Mal. Die Beiden erhielten ein Buchpräsent als Anerkennung, alle anderen bekamen als Dankeschön eine gelbe Warnweste.

Das Blutspendeteam um die Leiterin des Arbeitskreises Blutspende im Ortsverein Pinneberg, Ursel Timm, freut sich schon jetzt darauf, alle Spender auch beim nächsten Termin in der Berliner Straße in Pinneberg am 22. und 23. Oktober wieder mit einem leckeren Büffet zu verwöhnen.