Pinneberg
Konzert

Uetersens Chorknaben singen in Tornesch

Glück haben und Kultur genießen: In dieser Woche verlost die Pinneberger Zeitung zweimal zwei Eintrittskarten zu einem Konzert der Uetersener Chorknaben in Tornesch.

Uetersen. Einer der besten Knabenchöre führt gemeinsam mit Solisten und Instrumentalisten am Sonnabend, 11. Juli, ab 19 Uhr in der Mehrzweckhalle der Klaus-Groth-Gesamtschule in Tornesch das Werk "Messias Superstar" auf.

Es handelt sich dabei um eine Bearbeitung des Händelschen "Messias" für Chor, Solistinnen (klassisch/jazzig), VokalEnsemble, Jazz-Klavier-Trio und Big Band. Die Komposition stammt von den international renommierten "Klazz-Brothers" (eine Grammy-Nominierung, mehrere "Echos", diverse CDs bei Sony). Die Gruppe wird am Konzert mitwirken, auch am Vortag in Uetersen. Das Konzert in der Uetersener Klosterkirche ist bereits ausverkauft.

Die neue Komposition ist vor fünf Jahren geschrieben worden und bislang lediglich vom Dresdener Kreuzchor aufgeführt worden. Die Uetersener Chorknaben sind die zweite Gesangsgemeinschaft, die sich an das moderne Werk traut.

Als Solisten wirken bei der Aufführung mit: Zsuzsa Bereznai (Sopran) und Ulla Bräuer (Alt). Außerdem treten neben den Chorknaben und den "Klazz-Brothers" auf: das Ensemble "Quartonal" und die Big Band "United Hamburg".

Die Leitung des Konzerts liegt in den Händen von Hans-Joachim Lustig, der seit vielen Jahren die Regie bei den Chorknaben führt.

Eintrittskarten dafür sind an folgenden Stellen erhältlich: in Uetersen in den Buchhandlungen Lavorenz und Schröder, in Moorrege an der Theaterkasse, in Tornesch bei Optiker "Augenblick", in Pinneberg im "Bücherwurm" und in Elmshorn bei "Musik Hofer".

Und so geht' s mit dem Gewinnen: Einfach eine Mail mit Absender an pz@abendblatt.de schreiben, Stichwort: "Chorknaben Uetersen". Einsendeschluss ist der 8. Juli, 12 Uhr. Bei überzähligen Einsendungen entscheidet das Los.

www.chorknaben-uetersen.de

www.klazzbrothers.de