Pinneberg
Handel

Kritik an Ladenzeile in Quickborn

Die Zukunft der Ladenzeile am Harksheider Weg liegt den Quickbornern sehr am Herzen.

Quickborn. Das erfuhren jetzt die SPD-Politiker aus erster Hand, als sie mit den Anwohnern, Kaufleuten und Kunden über die Bedürfnisse und Wünsche zum Nahversorgungszentrum sprachen. "Die Befragung stieß auf großes Interesse", freut sich SPD-Fraktionschef Jens-Olaf Nuckel, der zuvor als Ziel formuliert hatte: "Die Ladenzeile muss leben. Wir brauchen unser Nahversorgungszentrum am Harksheider Weg!"

Aber die Bürger und Geschäftsleute äußerten sich auch kritisch, stellten die SPD-Politiker fest. So fordern die Kunden von den Marktbetreibern, dass sie ihre Geschäftszeiten einheitlich gestalten. Außerdem ließe zum Teil die Sauberkeit zu wünschen übrig, hieß es. Die Pächter der Geschäfte wiederum appellierten an die Vermieter, die Gebäude zu sanieren. Die SPD wolle weitere Anregungen sammeln und dann die Ergebnisse der Befragung auswerten, kündigt Vizefraktionschef Jürgen Radowitz an.