Pinneberg
Bönningstedt

A 7 wird voll gesperrt

Aufgrund des Motorradgottesdienstes am Sonntag im Hamburger Michel werden Teile der A 7 in Richtung Flensburg gesperrt. Betroffen ist auch der zum Kreis Pinneberg gehörende Abschnitt zwischen Bönningstedt und Quickborn.

Achtung Sperrung: Aufgrund des Motorradgottesdienstes am Sonntag im Hamburger Michel werden Teile der A 7 in Richtung Flensburg gesperrt. Betroffen ist auch der zum Kreis Pinneberg gehörende Abschnitt zwischen Bönningstedt und Quickborn. Die Vollsperrung in Richtung Norden (Flensburg) beginnt um 14 Uhr und endet voraussichtlich gegen 16 Uhr. In dieser Zeit gehört die A 7 zwischen den Abfahrten Stellingen und Kaltenkirchen komplett den Motorradfahrern. Die Rast- und Parkplätze wie der Ratsplatz Holmmoor-Ost sind vorher zu räumen oder können während der Dauer der Sperrung nicht verlassen werden! Die Umleitungsstrecke führt über die B 4 bis nach Bad Bramstedt, es werden starke Behinderungen erwartet. Am Sonntag ab 9 Uhr schaltet die Polizei Hamburg ein Verkehrsinfotelefon unter 040/428 65 65 65. (kol)