Pinneberg
Kinderprogramm

Märchenhaftes Theater ums kleine Mäuschen

Zum letzten Mal vor der Sommerpause gibt es im Pinneberger Geschwister-Scholl-Haus in der Bahnhofstraße 8 das Kindertheater des Monats.

- Am Sonnabend, 25. April, gastiert dort von 15 Uhr an das Tandera Theater mit dem Stück "Die Geschichte vom Mäuseken Wackelohr".

In einem großen Stadthaus wohnt ganz allein das Mäuschen Lissy Puma. Sie ist sehr einsam und will es auf keinen Fall länger bleiben. Auf dem gegenüberliegenden Hausdach entdeckt sie begeistert den Mäuserich Elvis Günther. Nur wie kommt sie über die große gefährliche Straße? Und wie lässt sich die dicke gefräßige Katze überlisten? Gezeigt wird eine märchenhafte Geschichte von einer kleinen Maus und ihrem aufregenden Weg zum großen Glück, das allerdings ganz anders aussieht, als sie es sich erträumt hat.

Das Tandera Theater arbeitet seit 1986 als professionelles Tournee-Theater. Dörte Kiehn und Gabriele Parnow-Kloth sind die Spielleiterinnen. Figuren sind für sie das ideale Medium, Fantasien, Wünsche, Träume und Ideen zu gestalten. So werden die unterschiedlichsten Formen des Figurentheaters mit Schauspiel und Objekttheater kombiniert.

Eintrittskarten kosten 3,50 Euro und können ab sofort im Geschwister-Scholl-Haus bestellt werden oder an der Tageskasse gekauft werden. (kuk)