Pinneberg
Verkehr

Schwerer Unfall: Alte B 5 voll gesperrt

Drei Schwerverletzte, 9000 Euro Sachschaden: Dies ist die Bilanz eines Unfalls auf der alten B 5 am Sonnabend.

- Die Straße blieb zwischen Oha und Seeth-Ekholt für knapp eine Stunde voll gesperrt, dort landete ein Rettungshubschrauber. Zu dem Unfall war es gekommen, als ein Opel-Fahrer (52) aus Hamburg, der in Richtung Elmshorn unterwegs war, in Höhe einer Baumschule links abbiegen wollte. In diesem Moment versuchte ein 47-jähriger Elmshorner mit seinem Opel, das vorausfahrende Fahrzeug zu überholen. Beide Opel berührten sich und wurden in den Graben geschleudert. Der 47-Jährige wurde schwer verletzt, sein Sohn (5) blieb unverletzt. Der 52-jährige und seine Beifahrerin zogen sich ebenfalls schwere Blessuren zu. (kol)