Pinneberg
Bebauung

Wie geht es weiter mit den Banswiesen?

Natur pur oder Wohnen im Grünen? Was wird aus den Banswiesen? Seit die Pinneberger CDU im November Pläne für die Bebauung der grünen Wiese nahe der A 23 auf den Tisch legte, erhitzt das Thema Banswiesen die Gemüter

Pinneberg - Natur pur oder Wohnen im Grünen? Was wird aus den Banswiesen? Seit die Pinneberger CDU im November Pläne für die Bebauung der grünen Wiese nahe der A 23 auf den Tisch legte, erhitzt das Thema Banswiesen die Gemüter . Zu Dienstag, 5. Mai, lädt daher die frisch gegründete Bürgerinitiative Banswiesen (Biba) zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung ein. Welche Bedeutung haben die Banswiesen für den Natur- und Gewässerschutz und für das Stadtbild von Pinneberg? Welche Möglichkeiten der Unterschutzstellung gibt es? Welche Einflussmöglichkeiten haben Stadt, Kreis, Land, Bund und die EU? Diese und mehr Fragen sollen der Kreisnaturschutzbeauftragte Hans-Albrecht Hewicker und der Nabu-Wasserexperte Thomas Behrends beantworten oder im Gespräch mit Bürgern, Verwaltung, Politikern Naturschutzverbänden und der Gruppe Grünflächen der Lokalen Agenda 21 klären. Der Info-Abend beginnt um 19 Uhr im Ratssaal. (ced)