Pinneberg
Kreisjugendring

Fortbildung: Schatzsuche mit dem GPS-Gerät

"Geocaching - auf Schatzsuche mit dem GPS-Gerät", so lautet der Titel einer Fortbildungsveranstaltung des Kreisjugendringes (KJR), bei dem am Freitag, 24., und Sonnabend, 25. April, die Einsatzmöglichkeiten von GPS-Navigationsgeräten in der Jugendarbeit vorgestellt werden.

Barmstedt - "Geocaching - auf Schatzsuche mit dem GPS-Gerät", so lautet der Titel einer Fortbildungsveranstaltung des Kreisjugendringes (KJR), bei dem am Freitag, 24., und Sonnabend, 25. April, die Einsatzmöglichkeiten von GPS-Navigationsgeräten in der Jugendarbeit vorgestellt werden. Neben der Funktionsweise der GPS-Navigation werden auch verschiedene Programme vorgestellt und können von den Teilnehmenden getestet werden. Die Fortbildung richtet sich an Jugend- und Gruppenleiter, pädagogische Fachkräfte und Mitarbeiter der Jugend- und Schulkulturarbeit sowie Lehrer und Erzieher. Die Veranstaltung findet am Freitag von 16 bis 21 Uhr und am Sonnabend von 9 bis 18 Uhr in der Jugendbildungsstätte Barmstedt und der Umgebung statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro für Nichtmitglieder und 15 Euro für Mitglieder des Kreisjugendrings (inklusive Verpflegung). Anmeldungen über die Homepage des KJR. (man)

www.kjr-pi.de