Hunderte Elmshorner Schüler sammeln Müll zum Start von Aufräumaktion

Elmshorn. Wie viele andere Gemeinden in Schleswig-Holstein wird an diesem Sonnabend auch Elmshorn vom Müll befreit. Zum wiederholten Mal steht die landesweite Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ an. In Elmshorn sind alle Bürger dazu aufgerufen, mitzumachen. Im vergangenen Jahr haben rund 950 Teilnehmer für ein sauberes Stadtbild gesorgt.

In diesem Jahr machte bereits am Freitag die Leibniz Privatschule in Elmshorn den Auftakt. Etwa 420 Schüler sammelten im Industriegebiet um den Ramskamp nahe der Autobahn weggeworfene Verpackungen, Flaschen und Ähnliches. Ab der Klassenstufe fünf nahmen alle Klassen an der Aktion teil.

Auch im weiteren Kreisgebiet wird an diesem Wochenende sauber gemacht. Neben Elmshorn wird auch in Uetersen, Tornesch, Wedel, Quickborn und in vielen weiteren Kommunen Müll gesammelt. Vielfach wird nach der Arbeit gemeinsam etwas gegessen und geklönt.