Info

An diesen Orten im Kreis Pinneberg räumen freiwillige Helfer am 28. März gemeinsam auf

Elmshorn: 9 Uhr, Einsatzort nach Absprache, Anmeldung unter betriebshof@elmshorn.de, Abschlussessen 11.30 Uhr am Torhaus, Probstendamm.

Quickborn: 9 Uhr, Sport- und Begegnungsheim im Ziegenweg. Nach getaner Arbeit um 13 Uhr Erbsensuppe am Treffpunkt. Handschuhe mitbringen!

Barmstedt: 14 Uhr an der Feuerwache, Marktstraße 41. Gegen 16.30 Uhr in der Feuerwache Kaffee und Kuchen. Handschuhe mitbringen!

Raa-Besenbek: 9.30 Uhr, Treffpunkt am Denkmal. Anschließend Imbiss im Fährhaus Spiekerhörn.

Seestermühe: 9.30 Uhr auf dem Parkplatz am Sportplatz TSV. Gegen 12.30 Uhr Suppe im Sportlerheim.

Seester: 9 Uhr, Containerplatz, Schulsteig 4. Im Anschluss im Dorfgemeinschaftshaus Imbiss.

Wedel: 10 bis 12 Uhr, anschließend Imbiss in der Feuerwache. Anmelden im Rathaus unter 04103/707334.

Uetersen: 10 Uhr, Marktplatz am Rathaus. Anmeldung im Rathaus unter 04122/714272. Später Imbiss auf dem Gelände des Bauhofs am Hafen.

Tornesch: 9 Uhr, im gesamten Gemeindegebiet. Anmeldung bei Rainer Lutz unter 04122/9572450. 12 Uhr Imbiss an der Fritz-Reuter-Schule.

Halstenbek: 9.30 Uhr, Rathausplatz. Von 12 Uhr an Getränke, Erbsensuppe und Würstchen auf dem Rathausplatz. Anmeldung unter 04101/49 11 54 oder rodion.wohlleben@halstenbek.de.

Kummerfeld: 9 Uhr, Hof Wiedwisch, Waldweg 51. Danach gibt es Suppe.

Tangstedt: 10 Uhr, Gemeindezentrum, Brummerackerweg.

Appen: 10 Uhr, Bürgerhaus, Hauptstraße 79.

Groß Nordende: 10 Uhr, Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus, Am Gemeindezentrum 2.

Heist: 9 Uhr, Gaststätte Lindenhof, Großer Ring 7.

Moorrege: 9 Uhr, Parkplatz am Schulzentrum Himmelsbarg, Kirchenstraße 30. Helfer in Appen, Moorrege, Heist und Groß Nordende melden sich über das Amt Moorrege unter Telefon 04122/85 41 13 an.

Heidgraben: 9.30 Uhr, Gemeindezentrum, Uetersener Straße 8, Anmeldung im Gemeindebüro unter Telefon 04122/46020.

Kölln-Reisiek : 9 Uhr, Gemeindezentrum, Sandfohrt 1.

Schenefeld: 10 Uhr, Rathaus, Holstenplatz 3 - 5, Stadt stellt Handschuhe und Müllsäcke. Im Anschluss Erbsensuppe in der Feuerwache, Kibietzweg.