Wedel

Beach Club verliert Pappel wegen Pilzerkrankung

Im Schatten der riesigen Pappel sitzen, den Blick auf die Elbe genießen und einen Cocktail im Beach Club trinken – das können Besucher am Wedeler Elbstrand bald wieder tun. Allerdings mit einer Ausnahme. Die Pappel, die auf der Fläche des Beach Clubs steht, muss gefällt werden. Wie die Wedeler Stadtverwaltung mitteilte, stellten Fachleute einer beauftragten Baumpflegefirma kürzlich eine Pilzerkrankung fest. Die Verkehrssicherheit sei nicht mehr gegeben, die Mitarbeiter des Bauhofes müssen den Baum fällen. Das wird aufgrund des Geländes und einem benötigten Hubsteiger allerdings nicht mehr innerhalb der üblichen Fällfrist bis zum 15. März möglich sein. Da es um die Verkehrssicherheit geht und keine Vogelnester vor Ort sind, wurde in Abstimmung mit der Naturschutzbehörde des Kreises Pinneberg die Frist bis zum 27. März verlängert.