Holm

Gemeinderat debattiert über Umsiedlung des Bolzplatzes

Die Holmer Baseballer sind so erfolgreich, dass ihr Spielfeld den Anforderungen nicht mehr gewachsen ist. Damit die in die Regionalliga aufgestiegen Mannschaft Heimspiele hat, muss erweitert werden. Das ist beschlossene Sache. Dafür muss der Bolzplatz weichen. Der Gemeinderat befasst sich in seiner Sitzung am Donnerstag, 19. März, mit dem Thema. Zur Debatte steht ein Neubau samt Skateanlage, Grill- und Chillplatz an der Straße Am Meierhof hinter den Tennisplätzen. Die Verwaltung schätzt die Kosten samt nötigem Lärmschutzwall auf rund 145.000 Euro. Sitzungsbeginn im Haus der Gemeinde, Schulstraße 12, ist um 20 Uhr.