Pinneberg

80-Jährige geht Betrügern auf den Leim

Er gab sich als ihr Sohn aus, der nach einem Unfall ihre Hilfe und vor allem ihr Geld bräuchte. Die Kripo sucht nach einem Betrüger, der einer 80-jährigen Pinnebergerin in der Koppelstraße am Montagabend ihr Geld abnahm. Die Summe ist laut Polizei unklar. Der Mann soll zwischen 30 und 35 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß sein. Zur Tatzeit war er dunkel gekleidet und trug ein Basecap. Hinweise: 04101/2020.