Elmshorn

Ausstellung zeigt Menschen mit psychischer Erkrankung

Die Fotoausstellung „ganz normal verrückt“ ist von Dienstag, 27. Januar, an im Brückenhof, Neue Straße 7, in Elmshorn zu sehen. Die Wanderausstellung wird um 15 Uhr mit einer Vernissage eröffnet. Der Verein Brücke Elmshorn möchte mit den großformatigen Porträts der Fotografin Heike Günther neugierig auf das Thema psychische Erkrankung machen und Anstöße geben, Ängste und Unsicherheiten im Umgang miteinander abzubauen. Es wird bewusst darauf verzichtet, Betroffene und ihre Diagnosen mit Namen zu benennen, um eine Stigmatisierung zu vermeiden. Es ist geplant, die Ausstellung an verschiedenen Orten im Kreis Pinneberg zu zeigen.