Elmshorn

Kunst im Zeichen der deutsch- französischen Länderfreundschaft

Elmshorn. Zwischen Elmshorn und der französischen Stadt Tarascon besteht seit fast 30 Jahren eine Partnerschaft. Zur Lebendigkeit dieser Allianz wollen nun auch Künstler beider Orte beitragen: Am Freitag, 23. Januar, eröffnen der Maler Anders Petersen und seine Kollegin Françoise Vadon um 20Uhr die Ausstellung „Résonances“ im Elmshorner „Anders.Art.Atelier“, Klostersande 82. Die Schau ist Teil des Hamburger Arabesques Kulturfestivals und zeigt sowohl Gemälde als auch Objekte.

Die Kunstwerke sind bis Sonntag, 1.Februar, zu sehen, und zwar mittwochs und donnerstags von 15 bis 17Uhr sowie sonnabends von 14 bis 19Uhr. Am Sonntag sind Besucher zwischen 11 und 17 Uhr willkommen. Der Eintritt ist frei.