Der Messerstecher von Pinneberg wird nach der Tat massiv verprügelt

Pinneberg. Die Messerattacke am Donnerstag auf einen 21-jährigen Pinneberger im Stadtwald Fahlt ist aufgeklärt. Täter ist ein 22-jähriger Mann aus dem Kreis Pinneberg. Offenbar ist dem Messerstich eine Auseinandersetzung zwischen Täter und Opfer sowie einem 20-jährigen Freund des Opfers vorausgegangen. Dabei wurde der 22-Jährige verletzt, er ließ sich nach der Tat in der Pinnberger Klinik behandeln. Als er diese verließ, wurde er draußen von mehreren Männern zusammengeschlagen, sodass er stationär in der Klinik aufgenommen werden musste.