Info

In vielen Städten gibt es Infos zu häuslicher Gewalt

„Gewalt kommt nicht in die Tüte“ wird im Kreis von mehreren Aktionen begleitet, zum Beispiel einem Fachgespräch in Schenefeld am Mittwoch, 26. November, von 15 bis 18Uhr zum Thema „Umgang mit traumatisierten Menschen“ im Rathaus, Holstenplatz 3-5.

Infostände zum Thema häusliche Gewalt gibt es hier: in Elmshorn am Montag, 24. November, 10 bis 12 Uhr, Königsstraße, Bäckerei Millahn und Dienstag, 25. November, von 9 Uhr an in der Beruflichen Schule.

In Halstenbek am Freitag, 28. November, 10 bis 12 Uhr auf dem Wochenmarkt. In Pinneberg am Donnerstag, 27.November, ab 10Uhr auf dem Marktplatz. In Quickborn am Mittwoch, 26.November, 12 bis 14Uhr, am Bahnhof. In Rellingen am Freitag, 28. November, 11 bis 13 Uhr an diversen Orten.

In Schenefeld am Dienstag, 25. November, 11 bis 13 Uhr, im Stadtzentrum. In Uetersen am Dienstag, 25. November, 9 bis 12 Uhr im Rathausfoyer und Freitag, 28. November, 9 bis 12Uhr, auf dem Wochenmarkt. In Wedel am Dienstag, 25. November, von 12 bis 14Uhr in der Post, Bahnhofstraße.

( (ade) )