Pinneberg

Fehlalarm: Feuerwehr weckt Krankenhauspatienten auf

Statt einer Krankenschwester haben sich drei Feuerwehrleute in der Nacht zu Sonntag nach dem Wohlbefinden eines Patienten im Klinikum Pinneberg erkundigt. Nach Feuerwehrangaben war der ältere Herr irritiert über den unerwarteten Besuch. Dieser kam zustande, weil die Brandmeldeanlage des Klinikums um 1.22 Uhr Alarm schlug. Die Begehung des Objektes endete dann im Zimmer des Patienten. Dort war der Alarm aus unbekannter Ursache ausgelöst worden, die Feuerwehr rückte wieder ab.