Theaterwerkstatt Holm bringt zum 30. Geburtstag einen Thriller auf Bühne

Holm. In einem Londoner Vorort lässt der Selbstmord von Rosemary Mancini einigen Hausfrauen keine Ruhe. Maggi ist überzeugt: Casanova Alan Sexton hat sie dazu getrieben und gehört zur Rechenschaft gezogen. Deshalb inszeniert sie mit Freundinnen ein Gericht, das die wahren Umstände über den Tod aufdecken soll. Die Verhandlung deckt mehr auf, als die Vier beabsichtigen. Der Thriller „Vier scharfe Richterinnen“ von Leslie Darbon feiert am Freitag, 19. September, von 20 Uhr an im Dörpshus Holm, Im Sande 1, Premiere. Eintritt: 12 Euro. Karten für den 20., 27.9., 1., 14., 15.11., 20 Uhr; 28.9. und 2.11., 16 Uhr, kosten zehn Euro.