Tornesch

Tag der Heimat mit Kranzniederlegung gedacht

„Deutschland geht nicht ohne uns“ lautet das Motto für den Tag der Heimat, der Sonntag, 14. September, in Tornesch begangen wird. Die Veranstaltung wird um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der evangelisch-lutherischen Kirche eingeläutet. Im Anschluss ist für 11.20 Uhr eine Kranzniederlegung am Heimatmahnmal sowie ein Gedenken an die Heimat geplant. Der Chor „Die E-Singer“ gibt der Veranstaltung einen musikalischen Rahmen.