Wedel

Heißgelaufener Elektromotor sorgt für Großeinsatz

Mit 38 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen rückten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wedel am Montagabend aus. Grund: Im Wedeler Krankenhaus an der Holmer Straße hatte die Brandmeldeanlage um 18.19 Uhr ausgelöst. Mitarbeiter berichteten zudem von einem Brandgeruch. Die Einsatzkräfte stellten bei der Ursachenforschung und einer Begehung des Gebäudes fest, dass ein heißgelaufener Elektromotor für eine leichte Verqualmung gesorgt und damit den Brandmelder ausgelöst hatte.