Borstel-Hohenraden

Polizei warnt: Betrügerische Bettler sind im Kreis auf Tour

Die Polizei warnt vor betrügerischen Bettlern. In Borstel-Hohenraden waren am Dienstag sechs Männer, Frauen und Kinder mit einem Kleinbus unterwegs, der in Rumänien zugelassen war. Sie klingelten an Haustüren und gaben vor, in einer Notlage zu sein. Die Polizei stellte fest, dass die Gruppe verschiedene Notsituationen auf Zetteln und Fotos beschrieben hatte. Diese Zettel wurden an den Haustüren vorgezeigt. Die Beamten beschlagnahmten das erbettelte Geld und die Hilfsmittel. Sie ermitteln wegen gewerbsmäßigen Betruges. Auch am Mittwoch war im Kreisgebiet eine rumänische Bettel-Bande unterwegs, diesmal in Brande-Hörnerkirchen.