44 Jahre alter Fußgänger stirbt bei Autounfall an der Hamburger Straße

Elmshorn. Ein Fußgänger ist am frühen Sonntag gegen 4 Uhr in Elmshorn von einem Mercedes angefahren worden. Der 44-Jährige erlag seinen Verletzungen in einem Hamburger Krankenhaus. Der 23 Jahre alte Mercedesfahrer war die Reichenstraße in Richtung Hamburger Straße gefahren. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß mit dem Fußgänger aus Elmshorn. Der Autofahrer blieb unverletzt. „Andere Verkehrsteilnehmer sind sofort vorbildlich zu Hilfe geeilt“, sagte Polizeisprecherin Sabine Zurlo. Der Unfallhergang müsse jetzt noch genau rekonstruiert werden. Ein Sachverständiger hat die Arbeit aufgenommen. Der Sachschaden beträgt 10.000 Euro. Die Polizei (Telefon: 04121/8030) sucht Zeugen des Unfallhergangs.