Schenefeld

Pastor erteilt Reisenden vor den Ferien den Segen

Das hat in der Schenefelder Gemeinde der Stephanskirche Tradition: Kurz vor den Sommerferien erteilt der Pastor den Reisenden seinen Segen. „2005 bat mich eine Leiterin, die eine Sommerfreizeit mit ihrer Gruppe plante, der Gruppe vor dem Bus den Segen zu erteilen. Daraus entstand die Idee, allen Schenefeldern vor ihren Reisen den Segen anzubieten“, erklärt Pastor Michael Mattern. An diesem Sonntag, 6.Juli, um 11 Uhr steht er wieder bereit. Treffpunkt ist die Stephanskirche an der Schenefelder Hauptstraße. Nach dem Gottesdienst gibt es Grillwürstchen und Bier vom Fass.