Quickborn

Telekom verbessert Internetverbindungen

Während die Stadtwerke in Quickborn zurzeit das gesamte Stadtgebiet mit Glasfaserkabeln bis zu den Hausanschlüssen ausstatten, rüstet auch die Deutsche Telekom ihre Internetverbindungen in Quickborn auf. So würden den 14.400 Haushalten mit der Vorwahlnummer 04106, die neben Quickborn auch für Bilsen und Ellerau gilt, von Mitte November an Internetgeschwindigkeiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde zur Verfügung stehen, sagt Telekomsprecherin Stefanie Halle. Die vorhandenen Kupferkabel werden durch Glasfaserleitungen und neue Schaltgehäuse technisch verstärkt. „In Quickborn werden rund 36 Kilometer Glasfaser neu verlegt und 51 neue Netzverteiler aufgebaut oder ausgetauscht“, so Stefanie Halle.