Pinneberg

Schadstoffmobil ist Sammelstelle für Sondermüll

Das Schadstoffmobil kommt an diesem Sonnabend, 28. Juni, im Auftrag der Kreisverwaltung nach Pinneberg. Von 8.30 Uhr bis 10 Uhr wird auf dem Großparkplatz an der Hochbrücke Sondermüll aus privaten Haushalten angenommen. Dazu gehören Farb- und Lackreste, ausgediente Batterien, kaputte Akkus, Leuchtstoffröhren, Medikamente und Haushaltschemikalien. Auch kleine kaputte Elektro-Geräte bis zu einer Größenordnung von Toastern, Eierkochern und Kaffeemaschinen werden angenommen, Staubsauger und Computer hingegen nicht.