Hobby-Historiker führt in Pinneberg durch Flugpionier-Ausstellung

Pinneberg. Die Sonderausstellung, „...Un ik segg di, Ik fleeg doch!“ über August Nesemann, Flugpionier in Pinneberg, endet am Sonntag, 23. März. Der Hobby-Historiker Bernd Heitmann führt an diesem Tag von 15 Uhr an durch die Ausstellung im Pinneberger Museum, Dingstätte 20. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.