Pinneberg

Feuerwehr rückt zu einer qualmenden Küche aus

Die Freiwillige Feuerwehr Pinneberg hat am Freitagvormittag Schlimmeres in einer Küche im Rotbuchenkamp verhindert. Gegen 11.46 Uhr waren die Kräfte in das Rosenfeld gerufen worden. Sie öffneten die Haustür mit Spezialwerkzeug und drangen unter Atemschutz in eine verrauchte Küche vor. Dort löschten die Männer Reste des Mittagessens in einer Küchenspüle. Ein Rauchwarnmelder hatte den Rauch in der Küche gemeldet. Verletzt wurde niemand.