Arbeiterwohlfahrt sammelt Spenden nach Explosionskatastrophe

Auch im Kreis Pinneberg können Bürger den Opfern der Explosionskatastrophe von Itzehoe helfen.

Pinneberg/Itzehoe. Auch im Kreis Pinneberg können Bürger den Opfern der Explosionskatastrophe von Itzehoe helfen. Ab sofort können sie im Sozialkaufhaus der Arbeiterwohlfahrt (Awo) an der Osterholder Allee 21 in Pinneberg Möbel, Hausrat, Kleidung, Lampen und Elektrogeräte abgeben. Die Awo hat auch ein Spendentelefon eingerichtet: 04101/561 60.