Pinneberg

Drei Männer flüchten nach Einbruch in Tankcenter

Ein Zeuge hat in Pinneberg möglicherweise Einbrecher verscheucht. Der Mann hatte die Polizei gegen 2.45Uhr am Dienstag auf eine offene Tür des Tankcenters an der Straße Damm aufmerksam gemacht. Die Beamten stellten fest, dass die Tür gewaltsam geöffnet worden war. Nach ersten Ermittlungen hatten sich bereits gegen Mitternacht drei verdächtige Männer auf dem Gelände der Tankstelle aufgehalten, der Einbruch geschah dann deutlich später. Die Männer trugen dunkle Kapuzenjacken. Zwei von ihnen waren mit grauen Jogginghosen, der dritte mit einer weißen Hose bekleidet. Die Tankstelle war bereits im Oktober 2013 Tatort eines Einbruchs. Damals warfen die Täter einen Gullideckel in die Scheibe.