Heist

Maskierter Räuber bedroht Verkäufer mit Pistole

Die Polizei sucht einen flüchtigen Räuber: Am Sonnabend betrat ein mit schwarzer Sturmhaube maskierter Mann gegen 14 Uhr einen Elektrohandel im Kreuzweg in Heist und forderte von einem Mitarbeiter mit vorgehaltener Pistole Bargeld. Ihm wurde ein dreistelliger Betrag ausgehändigt, verletzt wurde niemand. Anschließend flüchtete der etwa 30 Jahre alte Täter zu Fuß in Richtung eines angrenzenden Waldstückes. Der Mitarbeiter alarmierte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch zwei Polizeihunde eingesetzt wurden, verlief jedoch ergebnislos. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zum Überfall werden unter Telefon 04101/2020 entgegengenommen.