Jeder dritte Lkw bei Kontrolle wegen Mängeln durchgefallen

Quickborn/Raa-Besenbek. Ein erschreckendes Ergebnis erbrachte eine Schwerlastkontrolle der Polizei am Montag. An zwei Standorten in Quickborn (Friedrichsgaber Straße) sowie am Altendeich in Raa-Besenbek überprüften die acht Beamten vom Polizeiautobahn- und Bezirksrevier die Fahrzeuge auf technische Mängel. Zudem kontrollierten sie, ob die Fahrer die Vorschriften und Auflagen einhalten. Die Bilanz: Jeder dritte kontrollierte Lkw wies Mängel auf.

In zehn Fällen verstießen die Fahrer laut Polizei gegen das Fahrpersonalgesetz. In den meisten Fällen hatten sie die Lenk- und Ruhezeiten nicht eingehalten. Dreimal wurden Gefahrgutvorschriften missachtet, in einem Fall war der Lkw stark überladen. Zudem gab es drei kleinere Beanstandungen.