Kummerfeld

Renault prallt gegen Lkw– 45-Jährige schwer verletzt

Bei einem Unfall nach einer Vorfahrtsverletzung ist am Mittwoch auf der L110 in Kummerfeld eine Autofahrerin, 45, schwer verletzt worden. Gegen 5.30 Uhr kollidierte der Renault-Kleinwagen der Frau an der Kreuzung Oha mit einem Lkw. Die dortige Ampelanlage war noch ausgeschaltet, als der Fahrer, 43, eines Klein-Lkw beim Einbiegen von der Barmstedter Straße in die Straße Oha den von links kommenden Renault übersah. Dieser prallte trotz Vollbremsung frontal mit der linken Seite des Lkw. Dabei erlitt die Fahrerin schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Sie kam in eine Klinik. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Schadenshöhe wird auf 13.000 Euro geschätzt.