Pinneberg

Jugendtheater bringt „Timm Thaler“ in Pinneberg auf die Bühne

„Timm Thaler oder das verkaufte Lachen“ haben die Schauspieler der Jugendtheatergruppe des Geschwister-Scholl-Hauses (GSH) Pinneberg einstudiert.

Pinneberg. Sie erzählen die Geschichte von Timm Thaler, der sein Lachen an den Teufel verkauft hat. Als er merkt, dass ihm sein Lachen viel wichtiger ist als alles Geld der Welt, beginnt ein Kampf gegen den Teufel.

Musikalisch unterstützt wird die Truppe von der Jugendband Yellowpanic, die für die Inszenierung eigens einen Titelsong komponiert hat. Die öffentlichen Aufführungen des Stücks beginnen am Sonnabend, 18., und Sonntag, 19., sowie Sonnabend, 25., und Sonntag, 26. Januar, jeweils um 16 Uhr im GSH, Bahnhofstraße 8. Der Eintritt kostet an der Abendkasse vier Euro, im Vorverkauf im Bücherwurm, Dingstätte 24, und im GSH fünf Euro.