Seester

Weihnachtsbäume gehen bei Verbrennfest in Flammen auf

Die Jugendfeuerwehr Seester sammelt am Sonnabend, 11. Januar, die alten Weihnachtsbäume ein. Zur Abholung sollten diese bis spätestens 9 Uhr gut sichtbar und ohne Weihnachtsschmuck am Straßenrand liegen. Die Abholung erfolgt kostenlos, der Feuerwehr-Nachwuchs freut sich aber über Spenden. Von 15 Uhr an werden die ausgedienten Weihnachtsbäume am Buswendeplatz an der Dorfstraße in Seester beim Verbrennfest in Flammen aufgehen. Es soll Glühwein, Kinderpunsch, Softgetränke und Würstchen geben. Der Erlös kommt der Jugendfeuerwehr zugute. Wegen der Veranstaltung muss der Scheedweg vom Buswendeplatz bis zum Katastrophenweg von 14 bis 19 Uhr gesperrt werden.