Pinneberg

Wohnpark an der Pinnau stellt sich vor

Der Wohnpark an der Pinnau stellt sich vor und lädt für diesen Freitag von 12 Uhr an in die Koppelstraße 17 in Pinneberg ein. In weihnachtlicher Atmosphäre können Bewohner, Angehörige und Freunde sich bei Kaffee und Kuchen auf die Adventszeit einstimmen. Winterliche Dekorationen wurden von Bewohnern hergestellt und sind käuflich zu erwerben. Es gibt einen Flohmarkt, der Erlös soll an Lacrima, das Trauerzentrum für Kinder- und Jugendliche in Hamburg, gehen. Die Musterwohnung der Wohnanlage kann besichtigt werden. Der Wohnpark an der Pinnau ist eine von zwei Wohnanlagen für betreutes Wohnen in der Metropolregion Hamburg, in der die Hamburger Johanniter-Unfall-Hilfe einen Concierge-Service anbietet.

( (arus) )