Weißer Ring: Dietrich Anders geht als Leiter – Peter Wieruch kommt

Pinneberg . Am 30. November 2013 beendet Dietrich Anders, derzeit amtierender Leiter der Außenstelle der Opferhilfeorganisation Weißer Ring im Kreis Pinneberg, seine ehrenamtliche Tätigkeit. Aktuell springt der neue Leiter Peter Wieruch bereits an der Datumer Chaussee in Pinneberg in die Bresche. Anders nannte seine zahlreichen politischen Ämter als Anlass für den Rücktritt. „Ich habe nach reiflicher Überlegung als einer von drei Pinneberger Sozialdemokraten am 26. Mai für den Kreistag kandidiert und bin als einziger über die Liste in den Kreistag eingezogen“, sagte Anders. „Dort versehe ich wieder das Amt des stellvertretenden Kreispräsidenten, gehöre dem Rechts- und Verfassungsausschuss des schleswig-holsteinischen Landkreistages, der Härtefallkommission der Landesregierung und dem Teilhabeausschuss im Sozialministerium an.“

In wenigen Tagen beginnt Anders’ 78. Lebensjahr. „Jetzt will ich mein Leben etwas entschleunigen“, sagte Anders. Den Weißen Ring dürfe man als Außenstellenleiter nicht nebenbei machen, nicht halbherzig führen.

( (arus) )