Elmshorn

Autorin Claudia Lux liest in der „Auszeit am See“

Die Pinneberger Autorin Claudia Lux erzählt in der Kurzgeschichte „Tante Ludmilas ganz persönlicher Mauerfall“ aus dem Erzählband „Sieben Sonnenblumen“ ein Stück deutscher Geschichte anhand des Schicksals der Emigrantin Ludmila aus Kiew. Nach Kriegsende in Deutschland selbst eine Fremde, verschlägt es Ludmila nach Wien. Noch vor der Öffnung der Grenzen erlebt sie die Massenflucht der Ostdeutschen, die über die ungarische Grenze nach Österreich gelangen. Welche Bedeutung der Fall der Mauer für Ludmila persönlich hat, erkennt sie erst durch einen Anruf aus Breslau. Lux liest am Sonntag, 10. November, von 16 Uhr an in der „Auszeit am See“, Julius-Leber-Straße 5, in Elmshorn. Der Eintritt ist frei.