Pinneberg

Mozart, Grieg und Schnittke in der Friedhofskapelle

Ein Konzert für Violine und Klavier erwartet die Zuhörer am Sonntag, 10.November, ab 17 Uhr in der Friedhofskapelle Pinneberg am Hogenkamp 34a. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. Larissa Zolotonosova, die aus Russland stammt, spielt auf der Violine, Lars Entrich begleitet sie am Klavier. Auf dem Konzertprogramm stehen unter anderem die e-Moll-Sonate von Wolfgang Amadeus Mozart, die c-Moll-Sonate von Edvard Grieg, Menuett und Fuge in a-Moll von Alfred Schnittke sowie lyrische Stücke aus „Peer Gynt“ von Edvard Grieg.

( (arus) )