Schenefeld

Jugendliche laufen erst vor einen Bus und dann davon

Ein Linienbus der Verkehrsbetriebe Hamburg musste am Freitag gegen 17 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Allee in Richtung Oderstraße in Schenefeld, auf Höhe der Hausnummer 86, eine Vollbremsung machen, weil eine Gruppe Jugendlicher ohne auf den fließenden Verkehr zu achten über die Fahrbahn rannte. Ein Fahrgast, eine 70 Jahre alte Frau, wurde leicht verletzt und in ein Hamburger Krankenhaus gebracht. Die Jugendlichen rannten davon. Die Polizei sucht nun Zeugen. Die Polizei in Schenefeld nimmt sachdienliche Hinweise unter 040/83000530.