Julian Prégardien singt Lieder von Beethoven, Schubert und Wolf

Pinneberg. Mit Spannung erwarten Klassikfans den Auftritt eines jungen Tenors, dem Fachleute eine vielleicht noch größere Karriere prophezeien als sein berühmter Vater Christoph sie hingelegt hat. Keine Frage: Der Liederabend von Julian Prégardien am Freitag, 25. Oktober, im Pinneberger Ratssaal, Bismarckstraße 12, markiert einen ersten Höhepunkt in der Saison des Kulturvereins. Begleitet von Christoph Schnackertz am Klavier singt Prégardien, der sowohl als Liedsänger als auch auf Opern- und Konzertbühnen international Erfolge feiert, Lieder von Beethoven, Schubert, Weber und Wolf. Sein Partner Schnackertz gewann als Liedbegleiter mehrere Auszeichnungen, darunter – gemeinsam mit seiner ständigen Duopartnerin Anna Lucia Richter – den ersten Preis beim Robert-Schumann-Wettbewerb 2012. Karten zu 15 Euro pro Person gibt es unter Telefon 04101/23211 und an der Abendkasse.