Info

Heymann, Elmshorn

Filialleiterin Vera Meyer empfiehlt John Williams, „Stoner“, dtv, 19,90 Euro:

William Stoner wird 1891 auf einer kleinen Farm in der Nähe des Dorfes Booneville in Missouri geboren. Sein Vater schickt ihn nach Columbia an die Universität, damit er Landwirtschaft studiert. Unter dem Einfluss von Archer Sloane, eines Literaturdozenten, wechselt William Stoner die Fachrichtung. Er verschreibt sich den Büchern und lehrt später an der Universität Literatur. Nicht immer ist es ein leichtes Unterfangen, die oft teilnahmslosen Studenten zu begeistern. Nach seiner Hochzeit verbringt Stoner viel Zeit im Arbeitszimmer, das ihm als Rückzugsort in der glücklosen Ehe dient.

Der Roman des texanischen Autors erschien bereits 1967 und wurde nun wiederentdeckt. Beschrieben wird ein einfaches Leben, das sich aber so spannend wie ein Krimi liest. Der Roman ist ganz ruhig geschrieben, entwickelt aber über die Art und Weise, wie es erzählt wird, einen unwiderstehlichen Sog – große Literatur über Freundschaft, Ehe, das Leben am Campus und Gesellschaft. Vor allem aber ist „Stoner“ ein Roman über die Arbeit und die Liebe zur Poesie.

Buchhandlung Heymann, Damm 4, in Elmshorn