Wedel

Ratsmitglieder entscheiden über Steuererhöhung

In Wedel wird der Gürtel enger geschnallt, und die Steuern gehen rauf. Die Auswirkungen der eingebrochenen Gewerbesteuereinnahmen in Millionen Euro Höhe beschäftigt auch den Wedeler Rat während seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, 24. Oktober. Gleich vier Tagesordnungspunkte befassen sich mit Gebühren- und Steuererhöhungen. So geht es um die geplante Kostensteigerung für Nutzer der Stadtbücherei sowie die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer. Zudem sollen Hundebesitzer mehr zahlen und Ladenbetreiber für das Aufstellen von Schildern und Infoständen tiefer in die Tasche greifen. Der Rat tagt von 19 Uhr an im Wedeler Rathaus.