Elmshorn

Sonderpostkarte bringt 3300 Euro Erlös

Seit April wurde die Elmshorner Sonderpostkarte zur Eröffnung der Hafenspange mit einer Auflage von 3000 Stück angeboten. Eine Woche vor dem Großereignis waren die Karten vergriffen. Der Kassensturz ergab 3300 Euro, die Elmshorner Sparkasse erhöhte auf 3500 Euro. Nun möchte Siegfried Konjack, der die Karte kreierte, diesen Betrag Organisationen zukommen lassen, die wertvolle Arbeit für die Allgemeinheit leisten: Mit jeweils 500 Euro werden DRK, DLRG, THW, Freiwillige Feuerwehr, Frauenhaus, Kinderschutzbund sowie die Burg der Hainholzer Frischlinge bedacht.