Pinneberg

Unter Atemschutz Fischlaster gelöscht

Dichter Rauch und dicke Luft erwartete Pinneberger Feuerwehrleute am Sonnabend gegen 6 Uhr bei einem Einsatz an der Saarlandstraße. Dort hatte auf dem Gelände einer Tankstelle ein Kleinlastwagen der Marke Fiat zu brennen begonnen – der Wagen war mit Fisch beladen. Atemschutzträger der Wehr löschten in kurzer Zeit die Flammen mit Hochdruckschaum. Dann entlud die Feuerwehr den beschädigten Kleinlaster.