Quickborn

Hund beißt vier Jahre altem Mädchen in den Po

Die Quickborner Polizei sucht eine 30 bis 40 Jahre alte Hundehalterin, deren Tier einem vierjährigen Mädchen in den Po gebissen hat. Der Vorfall ereignete sich bereits am Sonnabend, wurde jedoch erst jetzt angezeigt. Der Vater war mit seiner Tochter gegen 9 Uhr bei der Bäckerei Kolls an der Bahnhofstraße. Er gab an, dass plötzlich ein weiß-brauner Hund, vermutlich ein Jack Russell Terrier, angelaufen kam und seine Tochter gebissen habe. Dann zog die Hundehalterin das Tier weg. Personalien wurden nicht ausgetauscht, weil erst einmal die Tränen des Mädchens getrocknet werden mussten. Das Kind wurde ambulant in der Paracelsus-Klinik in Henstedt-Ulzburg versorgt. Die Besitzerin des Tieres, die vermutlich aus Quickborn stammt, oder Zeugen melden sich unter Telefon 04106/63 000 bei der Polizeistation Quickborn.