Elmshorn

Einbrecher wollten Reifen aus einem Autohaus stehlen

Zwei 25 und 35 Jahre alte Männer sind bei einem Einbruch in ein Elmshorner Autohaus auf frischer Tat ertappt worden. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hörte gegen 1 Uhr in der Nacht zu Dienstag Stimmen und Geräusche aus dem Autohaus an der Straße Kaltenweide und rief daraufhin die Polizei. Die Beamten umstellten das Gebäude. Im Innern stießen die Beamten auf das Einbrecher-Duo. Offenbar hatten es die Männer nach ersten Erkenntnissen auf Autoreifen abgesehen. Sie wurden nach ihrer Vernehmung und der erkennungsdienstlichen Behandlung aus dem Polizeigewahrsam entlassen, weil kein Haftgrund vorlag. Zwar stammen die Männer nicht aus Deutschland, sie verfügen jedoch hier über einen festen Wohnsitz, und es besteht keine Fluchtgefahr. Gegen das Duo wird nun wegen versuchten Einbruchsdiebstahls ermittelt.