Barmstedt

70 Jahre alter Mann greift Mitarbeiter im Sozialamt an

Ein 70 Jahre alter Mann hat im Barmstedter Rathaus einen Verwaltungsmitarbeiter angegriffen und leicht im Gesicht verletzt. Zu der Attacke kam es nach Polizeiangaben gegen 11.30 Uhr im Sozialamt. Der 70-Jährige war wegen einer Wohngeldsache zum Sozialamt gekommen. Ihm war zuvor schriftlich mitgeteilt worden, dass zur Bewilligung seines Antrags noch Unterlagen nachgereicht werden müssten. Als der Mann jetzt ohne Termin im Rathaus erschien, fehlte immer noch ein Teil der Unterlagen. Der Barmstedter aber drängte auf einen sofortigen Entscheid. Als ein 57 Jahre alter Beamter dies verweigerte, griff der Bürger den Sozialamtsmitarbeiter tätlich an: Der 70-Jährige schlug seinen Gegenüber ins Gesicht. Gegen den Angreifer wird wegen Körperverletzung ermittelt.